Einführungsstudium

Das Einführungsstudium vermittelt gemeinsame inhaltliche und methodische Grundlagen für alle Studiengänge unserer Fakultät. Es setzt sich zusammen aus Fachbeiträgen der Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre, der Sozialwissenschaften, des Rechts sowie der Mathematik und Statistik.

Warum ein Einführungsstudium?

Durch die Vielfalt an angebotenen Lehrveranstaltungen deckt das Einführungsstudium eine breite Spannweite an interessanten Themengebieten ab und bietet eine auch für das weitere Studium wertvolle Allgemeinbildung.

Gleichzeitig dient das Einführungsstudium als Orientierung für die Studierenden. Es soll aufzeigen, ob das gewählte Studienfach den individuellen Vorstellungen sowie Eignungen der Studierenden entspricht und welche verschiedenen Schwerpunkte möglich sind.

Leistungskontrollen - Termine, Räume, Prüfungseinsicht

Hier geht es direkt zu den Dokumenten und Informationen der aktuellen Prüfungen

Das Einführungsstudium dauert in der Regel zwei Semester und umfasst insgesamt 60 ECTS Punkte. Es ist auf einen Studienbeginn im Herbstsemester ausgelegt.

Die Vorlesungen sind obligatorisch und werden nach einem festen Stundenplan durchgeführt. Ein Nebenfach (Minor) kann im zweiten Jahr begonnen werden. Für Studierende der Volkswirtschafts- und der Betriebswirtschaftslehre ist das Einführungsstudium identisch, was einen problemlosen Wechsel des Hauptfaches zwischen diesen beiden Studienrichtungen ermöglicht. Auch wenn es für Studierende der Sozialwissenschaften kleine Abweichungen bezüglich der Vorlesungsstruktur im Einführungsstudium gibt, besteht dennoch die Möglichkeit, im Hauptstudium das Studienfach (ggf. unter gewissen Auflagen) innerhalb der Fakultät zu wechseln.

Die Prüfungen finden grundsätzlich am Ende des jeweiligen Semesters, anfangs der Semesterferien statt. 

Das Einführungsstudium muss innerhalb von fünf Semestern nach Beginn des Studiums abgeschlossen werden, wobei nicht bestandene Leistungskontrollen einmal wiederholt werden können.

Herbstsemester Frühlingssemester
Einführung in das Management 3 ECTS
Finanzielles Rechnungswesen I - Grundlagen 3 ECTS
Einführung in das Finanzmanagement und Rechnungswesen 3 ECTS
Einführung in das Marketing 3 ECTS
Einführung in die Wirtschaftsinformatik
3 ECTS
Einführung in die Volkswirtschaftslehre 4.5 ECTS
Grundlagen ökonomischen Denkens 1.5 ECTS
Einführung in die Makroökonomie 4.5 ECTS
Einführung in die Mikroökonomie 4.5 ECTS
Einführung in die Politikwissenschaft I 3 ECTS
Übung Einführung in die Politikwissenschaft I 1.5 ECTS
Einführung in die Soziologie 3 ECTS
Übung Einführung in die Soziologie 1.5 ECTS
Einführung in die Kommunikations- und Medienwissenschaft 3 ECTS
Übung Einführung in die Kommunikations- und Medienwissenschaft 1.5 ECTS
Einführung in die empirische Sozialforschung 3 ECTS
Einführung in das Privatrecht 4 ECTS
Einführung in das öffentliche Recht 3 ECTS
Einführung in die Mathematik I und II 6 ECTS
Einführung in die Statistik I und II 8 ECTS

Die Prüfungen finden grundsätzlich am Ende des jeweiligen Semesters, anfangs der Semesterferien statt. Sämtliche Prüfungen des Herbst- und Frühlingssemesters können jeweils auch am zweiten Termin, im September vor Beginn des neuen Semesters, abgelegt werden. Bei den propädeutischen Lehrveranstaltungen (Mathematik und Statistik), welche sich über das gesamte Einführungsstudium erstrecken, ist jedoch zu beachten, dass diese Veranstaltungen entweder mit zwei Teilprüfungen jeweils Ende Semester oder einer Gesamtprüfung am Ende des Studienjahres abgeschlossen werden.

Bewertung von Leistungskontrollen im FS2020 mit «bestanden/nicht bestanden»

Notendurchschnitt von 4.25 nicht erreicht?

Studierende, welche ungenügende Leistungskontrollen kompensieren müssen, aber aufgrund von Leistungskontrolle/n mit einer Bewertung von "bestanden" den benötigten Notendurchschnitt von 4.25 jedoch aufgrund der fehlenden Note/n nicht erreicht haben, können das Einführungsstudium mit einem Notendurchschnitt von mind. 4.00 abschliessen.

Die Fachschaft Wirtschaftswissenschaften ist die Vereinigung der Wirtschaftsstudierenden der Universität Bern und organisiert für alle Erstsemestrigen der WISO-Fakultät Tutorien. Dort werden Ihnen nützliche Tipps und Tricks vermittelt, Sie erhalten Antworten auf Fragen rund um die Uni und der Einstieg ins Uni-Leben wird Ihnen erleichtert.